Kanton Schwyz

Nur die SVP stört die Harmonie für den Musikunterricht

Am Mittwoch diskutiert der Kantonsrat über die Musikschulinitiative. Einzig die SVP ist dagegen. Sie befürchtet eine Akademisierung und zu hohe Kosten.
Volksmusikant und Klarinettist Sebi Heinzer aus Illgau 2015 bei einer Probe an der Musikschule Steinen. In Zukunft sollen alle Schüler und Schülerinnen in allen Gemeinden gleich gut unterrichtet werden.
Foto: Nadine Annen
Am Mittwoch wird im Kantonsrat die kantonale Musikschulinitiative beraten. Sie wurde mit über 2000 beglaubigten Unterschriften 2021 von einem überparteilichen Komitee eingereicht. Damit soll, mehr als zehn Jahre nach der erfolgreichen eidgenössischen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen