Kanton Schwyz

Notschlafstellen auf dem politischen Parkett

Von der Regierung wird Auskunft über die Notschlafstellen verlangt.
Die SP-Kantonsrätin Aurelia Imlig-Auf der Maur und der SP-Kantonsrat Jonathan Prelicz.
Foto: PD
Mit der Interpellation «Soll es in Zukunft kantonale Notschlafstellen geben?» wollen SP-Kantonsrätin Aurelia Imlig-Auf der Maur (Ibach) und SP-Kantonsrat Jonathan Prelicz (Goldau) von der Schwyzer Regierung Auskunft zur Situation rund um die ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen