notifications
Kantonale Wahlen

Neun Personen kämpfen um sieben Regierungssitze

Im Kanton Schwyz werden bei den Gesamterneuerungswahlen vom 3. März die sieben bisherigen Regierungsmitglieder von zwei Neuen herausgefordert. Die Anmeldefrist für die Wahlen ist am Donnerstag 11 Uhr abgelaufen, wie die Staatskanzlei mitteilte.
Bild: KEYSTONE/PHILIPP SCHMIDLI

Bei den beiden Neuen handelt es sich um Jonathan Prelicz von der SP und um den parteilosen Peter Abegg. Alle Bisherigen kandidieren für eine weitere Amtszeit, nämlich André Rüegsegger, Herbert Huwiler und Xaver Schuler (alle SVP), Michael Stähli und Sandro Patierno (beide Mitte) sowie Petra Steimen-Rickenbacher und Damian Meier (beide FDP). (sda)

Kommentare (0)