notifications
Arth

Motorradlenker verunfallt – Polizei sucht Zeugen

Am Montagmorgen stürzte ein Motorradfahrer auf der Zugerstrasse in Arth, als er wegen eines Autos stark abbremsen musste. Der Autolenker setzte seine Fahrt fort und liess den Verunfallten verletzt zurück.

Die Selbstkollision des Motorradfahrers ereignete sich am Montagmorgen um 5.55 Uhr. Bei Dunkelheit und auf nasser Fahrbahn war der 40-Jährige gemäss Mitteilung der Kantonspolizei dorfauswärts Richtung Walchwil unterwegs. Als vor ihm ein Auto von der Rufibergstrasse herkommend in die Strasse einbog, musste der Zweiradlenker stark abbremsen und stürzte. Der unbekannte, dunkelfarbene Personenwagen setzte seine Fahrt in Richtung Walchwil fort. Der Verunfallte erlitt beim Sturz leichte Verletzungen.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, die Angaben zum unbekannten Fahrzeug und dessen Lenkerin oder Lenker machen können, sich bei der Kantonspolizei Schwyz, Telefon 041 819 29 29, zu melden. (pok)

Kommentare (1)