Lauerz

Mehraufwand kann mit Eigenmitteln gestemmt werden

Die anstehende Sanierung des Kirchturms wird die Kasse der Pfarrkirchen-Stiftung belasten.
Foto: Erhard Gick
Der Voranschlag 2024 der Römisch-katholischen Kirchgemeinde Lauerz sieht einen Verlust von 127 300 Franken vor; dies bei Aufwänden von 392 100 Franken und Erträgen von 264 800 Franken.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-