Rothenthurm

Landwirt will für H8-Ausbau kein Land abtreten

Es gibt Einsprachen gegen den H8-Ausbau mit Veloweg in Biberegg.
Momentan besteht in Biberegg in Rothenthurm nur auf einer Strassenseite eine Bushaltestelle.
Foto: Andreas Seeholzer
Der Kanton Schwyz beabsichtigt, in der Gemeinde Rothenthurm im Gebiet zwischen Lustnau und Biberegg die Hauptstrasse H8 zu sanieren und eine durchgehende Radroute zu realisieren.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-