Neue Axenstrasse

Landabtausch für den Bau der neuen Axenstrasse

Das Astra, der Kanton Schwyz und die Holcim AG wollen eine Umnutzung erwirken. Für den Bau der neuen Axenstrasse und für das Nordportal in Ingenbohl wird ein Installationsplatz benötigt.
Der Landspickel neben der Autobahn A4 soll als Installationsplatz für den Bau der neuen Axenstrasse genutzt werden.
Foto: Erhard Gick

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-