Finanzausgleich

Kantonskirchenrat erklärt Motion nicht erheblich

Im Zentrum der Frühlingssession der katholischen Kantonalkirche stand die Jahresrechnung 2022. Der Kantonskirchenrat behandelte zudem die Motion «Finanzausgleich für effektiven Normaufwand».
Die Kantonskirchenräte genehmigen die Jahresrechnung 2022, die Bilanz per 31. Dezember 2022, den Rechenschaftsbericht 2022 der Rekurskommission und den Tätigkeitsbericht 2022 des kantonalen Kirchenvorstands.
Foto: Magnus Leibundgut
Die Gelder der Römisch-katholischen Kantonalkirche sollen gerechter unter den Gemeinden verteilt werden: So lautet es in der Motion «Finanzausgleich für effektiven Normaufwand», die Kantonskirchenrat Claude Camenzind aus Freienbach und ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
365.-