Axenstrasse

Jetzt werden weitere 700 Millionen Franken verarbeitet

An der Axenstrasse geht es nun so richtig los. In dreizehn Projekten geht ab diesem Jahr die Post ab.
Der alte Installationsplatz wird weiterhin benutzt, ein Containerdorf samt Infocenter entsteht auf der «Schwyzer» Seite der N4.
Foto: PD
2022 wurde die Beschwerde gegen den Ausbau der Axenstrasse mit den neuen Tunnel in Morschach und in Sisikon abgewiesen. Im Anschluss konnten erste Vorarbeiten geleistet werden.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-