Jahresrückblick

Im Namen des Natur- und Heimatschutzes

Illegaler Hausabriss, Kämpfe gegen öffentliche und private Bauvorhaben. Gerichte müssen eingreifen: Die Wogen gehen vielerorts hoch.
Die 700-jährige Haus Felsegg in Illgau wurde illegal abgerissen.
Foto: Andreas Seeholzer
Viel Konfliktpotenzial steckt in Bauvorhaben: Gesetze geben zwar den Rahmen vor, doch oft gibt es Spielraum, in welchem unterschiedliche Interessen gegeneinander ausgespielt werden. Ein über die Kantonsgrenzen hinaus prominentes Beispiel spielte sich ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen