Küssnacht

Im Monséjour wurde auf 2023 angestossen

Rund 400 Personen aus dem Bezirk Küssnacht genossen den Neujahrsapéro.
Das Team des Monséjour bediente die Besucherinnen und Besucher aufmerksam mit einem feinen Apéro riche.
Foto: Ruth Auf der Maur
Schon etwa 20 Jahre sei der Neujahrsapéro des Bezirks eine Tradition, erklärte Landschreiber Marc Sinoli. Damit wolle man der Bevölkerung auch Danke sagen oder ganz einfach allen im Bezirk einen guten Start ins neue Jahr wünschen, meinte Bezirksammann ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen