Gersau

Im Herbst wird wieder Theater gespielt

Die französische Komödie «Die Nervensäge» bietet sechs Rollen. Regie führt erneut Georg Suter.
Der Vorstand mit Beisitzerin Isabel Sommacal (von links), Präsidentin Adelheid Weber, Vizepräsidentin Gabriela Camenzind und Aktuarin Andrea Camenzind.
Foto: PD
Kürzlich fand die 101. Generalversammlung der Theatergesellschaft Gersau im Restaurant Tübli statt. Zur Freude der Anwesenden konnte die Präsidentin Adelheid Weber mitteilen, dass die Spielsaison 2024 bereits aufgegleist ist und im Herbst wieder ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-