Messungen

Holzheizkraftwerk in Haltikon beeinträchtigt Luftqualität nicht

Das Holzheizkraftwerk in Haltikon bei Küssnacht hat die Luftqualität seit Betriebsbeginn 2020 nicht negativ beeinflusst. Dies zeigten Messungen von Luftschadstoffen im Bezirk Küssnacht und der benachbarten Gemeinde Udligenswil.
Das Heizkraftwerk in Küssnacht produziert durch die Verbrennung von Restholz und Waldhackschnitzel Strom und Wärme. (Symbolbild)
Foto: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
Sämtliche Grenzwerte der Luftreinhalte-Verordnung seien eingehalten worden, teilte das Umweltdepartement des Kantons Schwyz am Montag mit.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-