Demenz-Tagesstätte Einsiedeln

Hier werden Angehörige entlastet

Die Tagesstätte Möve für Menschen mit Demenz gibt es seit Anfang Jahr. Ein Augenschein.
In der gemütlichen Stube der «Möve» betreuen Beate Bania (ganz links) und Theres Bachmann (rechts daneben) Menschen mit Demenz und deren Angehörige zusammen mit den Hunden Lou und Amora.
Foto: Angela Suter
Theres Bachmann ist Pflegefachfrau Palliativbetreuung, Beate Bania ist Pflegefachfrau HF und Therapeutin Atlaslogie. Die beiden Frauen arbeiten schon über zehn Jahre bei der Spitex und sind schon lange befreundet. «Wir haben in dieser Zeit beobachtet, ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!