Hausführung

Hier haben sich schon Meinrad und Bettina Inglin wohl gefühlt

In Norbert Stockers Haus im Grund findet man noch viele Spuren des Schwyzer Schriftstellers.
Bettina Inglin-Zweifel würde das Musikzimmer im Inglin-Haus im Grund in Schwyz auch heute noch erkennen.
Foto: Bilder Silvia Camenzind
Im Vorfeld der Meinrad-Inglin-Tage, die ab Donnerstag mit einem hochkarätigen Programm aufwarten (siehe Box), besuchte der «Bote» das Haus in Schwyz, in dem Meinrad Inglin (1893–1971) bereits als jugendlicher Vollwaise hinkam.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!