Küssnacht

Happy End nach drei Jahren

Die Freude der beiden Co-Präsidentinnen des Vereins Freunde der Chugelbahnen ist gross: Alle Einsprachen sind vom Tisch. Das Chugelbahnen-Projekt auf der Seebodenalp wurde bewilligt. Es kann jedoch erst nächstes Jahr umgesetzt werden.
Andrea Isenegger (links) und Resi Trütsch, die Co-Präsidentinnen des Vereins Freunde der Chugelbahnen. Im Hintergrund das neue Maskottchen.
Foto: Edith Meyer
Was lange währt, wird endlich gut. «Wir brauchten einen langen Atem. Von der Planung bis zur rechtskräftigen Baubewilligung des Chugelbahnen-Projekts dauerte es drei Jahre», sagt Andrea Isenegger.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-