notifications
Einsiedeln

Autofahrerin nach Kollision eingeklemmt

Auf der Schnabelsbergstrasse in Einsiedeln ist es am frühen Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten gekommen. Feuerwehr und Rettungsdienst rückten aus.
Die Kollision forderte zwei Leichtverletzte.
Bild: Kantonspolizei Schwyz

Am Freitagmorgen kam es in Einsiedeln zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Eine Autofahrerin bog um 6.15 Uhr von einem Vorplatz auf die Schnabelsbergstrasse ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem herannahenden Personenwagen.

Die 46-Jährige wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln befreit werden. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in Spitalpflege. Der 33-jährige Lenker des anderen Fahrzeugs erlitt ebenfalls leichte Verletzungen und begab sich zur Kontrolle ins Spital.

Rund um den Unfallort brauchte es Geduld. Der Morgenverkehr bahnte sich teilweise einen Weg über die Nebenstrassen. (pok/red)

Kommentare (0)