Frauenquote

Gemeindeschreiberin ist im Kanton Schwyz ein Erfolgsmodell

Der Beruf der Gemeindeschreiberin entspricht Frauen – «weil Multitasking den Frauen im Blut liegt». Wir haben uns umgehört.
In Ausserschwyz sind die Gemeindeschreiberinnen nicht im selben Umfang vertreten wie in Innerschwyz. Drei Gemeindeschreiberinnen stehen dort neun Gemeindeschreibern gegenüber. In den sechs Bezirken und den Eingemeindebezirken im Kanton ist nur eine einzige Frau Land- oder Bezirksschreiberin: im Bezirk Höfe. Insgesamt sind in allen Schwyzer Gemeinden und Bezirken 22 Schreiber und 11 Schreiberinnen tätig – also 33 Prozent Frauen.
Foto: Grafik Benno Schönbächler
Fernab der grossen Quotendiskussionen mausert sich im Kanton Schwyz eine Form der weiblichen Einflussnahme: die Gemeindeschreiberin. Jüngstes Beispiel: In der Gemeinde Arth übernimmt Daniela Rieder ab März 2023 die Stelle als Gemeindeschreiberin. Rieder ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen