Illgau

Gemeinderat zog Antrag für Schulhaus-Projektwettbewerb zurück

An der Gemeindeversammlung von Illgau wurde bekannt, dass vor Kurzem der Eigentümer der Kilchmatt angeboten hat, eventuell Land fürs neue Schulhaus abzutreten.
Der Gemeinderat Illgau befasst sich intensiv mit dem zukünftigen Standort des neuen Schulhauses. Eine Möglichkeit wäre der Einbezug der «Brüggli»-Parzelle (Haus rechts).
Foto: Guido Bürgler
Roland Beeler, der neue Gemeindepräsident von Illgau, konnte am Donnerstag an seiner ersten von ihm geleiteten Gemeindeversammlung rund 70 Bürgerinnen und Bürger begrüssen. Die Versammlung in der Mehrzweckhalle Ilge verlief ruhig und speditiv.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen