Social Media

«Für eine erfolgreiche Bewirtschaftung braucht es primär Kommunikationsprofis»

Social-Media-Aktivitäten der Behörden nehmen zu. MAZ-Studienleiter Beat Rüdt zu den Auswirkungen auf die Information der Bevölkerung und den Stellenwert des Lokaljournalismus.
MAZ-Studienleiter Beat Rüdt.
Foto: Caroline Fink
Braucht es keine Lokalmedien mehr, wenn Gemeinden und Kantone ihre Infos via Social Media und Gemeindehomepage selbst verbreiten?

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-