notifications
Strassenumfrage

«Früher war ich ein Maschgrad»

Fasnachtseröffnung in Brunnen.
Bild: Keyestone

Ob als Maschgrad, Guuggenmusiker oder Besucherin und Besucher, der Kanton Schwyz ist zu dieser Zeit voller farbiger Gestalten und fetziger Guuggenmusik. Der «Bote» hat Passantinnen und Passanten gefragt, ob und an welche Fasnacht sie am liebsten gehen. (cm)

Uschi Arnold aus Brunnen.
Bild: Carol Mettler

Uschi Arnold: «An der Fasnacht bin ich sehr oft. Dieses Jahr bin ich in der alten Chatzä-Musig in Brunnen. Ich habe ausserdem über 30 Jahre im Wagenbau in Brunnen mitgewirkt und war meistens Organisatorin. Eines meiner besten Fasnachtserlebnisse war, als wir am SchmuDo in Brunnen einen «Madagascar»- Wagen gebaut hatten. Wir haben eine Giraffe gebastelt, welche durch den langen Hals so hoch war, dass man uns schon von Weitem sehen konnte. Damit landeten wir sogar auf der Titelseite im ‹Boten der Urschweiz›.»

Markus Lacher aus Schwyz.
Bild: Carol Mettler

Markus Lacher: «Wenn ich mich an der Fasnacht verkleide, dann meistens als Alter Herr. Am allerliebsten gehe ich an die Fasnacht in Schwyz, denn da nüsseln sie einfach mit Abstand am besten. Allzu weit reise ich sowieso nicht für die Fasnacht. Vielleicht mal nach Steinen an den Umzug. Ob ich dieses Jahr wieder an die Fasnacht gehe, entscheide ich ganz spontan.»

Astrid Schuler aus Steinen.
Bild: Carol Mettler

Astrid Schuler: «Ich gehe gerne an die Fasnacht, am liebsten in Steinen und Schwyz. Früher war ich ein Maschgrad, und zwar meistens ein Alter Herr oder Domino, diese mochte ich auch besonders gut. Ich mochte die Fasnacht auch immer so gerne, weil mein Mann ein totaler Fasnachtsliebhaber war. Zusammen hatten wir immer sehr viel Spass. Früher, als ich noch jung war, bin ich auch gerne am Abend an der Fasnacht in die Beizen gegangen.»

Ivan Steiner aus Schwyz.
Bild: Carol Mettler

Ivan Steiner: «Ich gehe sehr gerne und oft an die Fasnacht und bin auch selbst bereits seit 2011 in der Guuggenmusig bei den Mythenchrosern. Eine Lieblingsfasnacht habe ich nicht. Eines meiner Lieblingskostüme war, als ich an einer Fasnacht mit dem Thema Festival war und ich mich als Schlafsack verkleidet habe.»

 

Kommentare (0)