Schwyzer Kantonsrat

Fraktionen erwecken Kinderparlament zu neuem Leben

Primarschülerinnen und -schüler im Kanton Schwyz sollen ab Herbst 2023 wieder im Kinderparlament debattieren können. Dieses war wegen Geldmangels eingestellt worden, die fünf Fraktionen des Kantonsrats wollen es nun wieder zum Leben erwecken.
Das Kinderparlament im Kanton Schwyz kann ab nächstem Herbst wieder tagen. (Symbolbild)
Foto: KEYSTONE/LUKAS LEHMANN
Die Fraktionschefs der SVP, Mitte, FDP, SP und GLP unterzeichneten am Mittwoch eine Vereinbarung, um die Weiterführung und Finanzierung des Kinderparlaments sicherzustellen, wie sie mitteilten.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen