In eigener Sache

Flurina Valsecchi verlässt den «Boten»

Flurina Valsecchi ist seit Juni 2021 Chefredaktorin des «Boten der Urschweiz». Sie wird das Unternehmen auf Ende August 2023 auf eigenen Wunsch verlassen. Dies aufgrund unterschiedlicher inhaltlicher Ansichten.
Flurina Valsecchi verlässt den «Boten» auf Ende August.
Foto: Erhard Gick
Zu ihrem Entscheid sagt Flurina Valsecchi: «Ich habe mich schweren Herzens entschieden, den ‹Boten› zu verlassen. Ich durfte eine intensive, aber auch sehr spannende Zeit in Schwyz erleben. Unser Digitalprojekt konnten wir erfolgreich umsetzen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-