Kanton

FDP Ybrig nominiert Anna Marty

Die 36-jährige Berufsschullehrerin und Mutter Anna Marty will in den Nationalrat. Die FDP-Frauen-Präsidentin wurde von ihrer Partei nominiert.
Kandidiert für den Nationalrat: die Unteribergerin Anna Marty.
Foto: PD
Die FDP Ybrig schlägt Anna Marty als Nationalratskandidatin für den Kanton Schwyz vor. Die 36-jährige Berufsschullehrerin wurde im April zur Präsidentin der FDP Frauen Kanton Schwyz gewählt. Nun tritt sie an den eidgenössischen Wahlen im Oktober an.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-