Bundesratswahlen

FDP-Knatsch: Gössi widerspricht Präsident Burkart

Die Schwyzer Ständerätin erklärt im «SonnTalk» von TeleZüri, dass sie nichts von der « Sozialkontrolle» innerhalb der Partei bei den Bundesratswahlen bemerkt habe.
FDP-Ständerätin Petra Gössi sprach sich im «SonnTalk» von TeleZüri klar gegen eine soziale Kontrolle innerhalb der Partei bei den Bundesratswahlen aus.
Foto: Screenshot TeleZüri
«Ich bin durch die Reihen gegangen, ich habe mit den Leuten gesprochen, und alle haben mir auch gesagt, sie hätten nach links und rechts geschaut, da gibt es eine gewisse Sozialkontrolle.» Die Aussage von FDP-Präsident Burkart, dem Nachfolger von Petra ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-