Strommangellage

Experten sehen keinen Anlass für Entwarnung

Die Gefahr einer Strommangellage schon in diesem Winter ist nach wie vor vorhanden. Zu diesem Schluss kamen alle vier Podiumsteilnehmer am Energie Apéro im MythenForum.
Sie diskutierten über die drohende Strommangellage (von links): Gesprächsleiter Augustin Mettler, Jörg Spicker (swissgrid), Peter Suter (EWS), Hans Bless (ebs Energie AG) sowie Regierungsrat Sandro Patierno.
Foto: Jürg Auf der Maur
«Die Ankündigung des Bundesrates, wir hätten diesen Winter nicht mit einer Strommangellage zu rechnen, ist unverständlich.» Der Schwyzer Umweltdirektor Sandro Patierno fand am Montagabend im MythenForum klare Worte, um sein Unbehagen gegenüber dem Bund ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen