Arth-Goldau

Entwicklung Bahnhof-Areal: Neues Lärmgutachten erarbeitet

Im Zusammenhang mit der Entwicklung des Bahnhofs Arth-Goldau hat ein 2018 erstelltes Lärmgutachten Mängel und Lücken enthalten. Der Gemeinderat Arth liess ein neues erarbeiten. Die nun aktualisierten Unterlagen liegen voraussichtlich im Mai nochmals öffentlich auf.
Die Entwicklung rund um den Neat-Bahnhof Arth-Goldau beschäftigt die Gemeinde schon seit Jahren. (Archivbild)
Foto: Keystone/URS FLUEELER
Ende Jahr 2023 hatte das Verwaltungsgericht die Beschwerde des Schwyzer Heimatschutzes zur Teilzonenplanänderung Bahnhof Süd vollumfänglich abgewiesen.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-