Küssnacht

Elf Frauen wurden im Heimatmuseum geehrt

Am Internationalen Tag der Demokratie lud der Historische Verein Küssnacht politisch engagierte Frauen aus dem Bezirk Küssnacht ein.
Vordere Reihe von links: Berta Trutmann-Husi, Hedy Ulrich-Suter, Renate Fuchs, Prisca Bünter. Hintere Reihe von links: Eva Isenschmid-Tschümperlin, Barbara Ellis-Gerster, Sybille Dahinden Reinhard, Bernadette Wasescha-Lussi, Sibylle Hofer, Petra Gamma Grüter.
Foto: PD
Am diesjährigen Internationalen Tag der Demokratie vom 15. September hat der Historische Verein Küssnacht jene Frauen aus dem Bezirk Küssnacht ins Heimatmuseum eingeladen, die seit der Einführung des Frauenstimmrechts vor 50 Jahren in den Bezirksrat, den ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!