Wetter

Eisige Tage «heizen» dem Winter ein

Auf den milden Start in den Januar folgen nun mit Bise eine Reihe von Eistagen.
Mensch und Tier genossen gestern den Wintereinbruch.
Foto: Ernst Immoos
Ab Weihnachten bis Dreikönige herrschte für die Jahreszeit eine viel zu milde Witterung. Wer Schnee suchte, fand diesen erst ab rund 1100 Metern über Meer. Seit diesem Wochenende ist aber von Frühlingsgefühlen nichts mehr zu spüren.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-