Künstliche Intelligenz

«Eins zu eins einen solchen Text übernehmen würde ich niemals»

Artificial Intelligence – also Künstliche Intelligenz – befindet sich auf dem Vormarsch. Gerade beim Erstellen von Texten und auch Bildern ist Unglaubliches möglich. Ein Kommunikationsprofi erklärt, warum Computer aber nie ganz den Menschen ersetzen können.
Das Zusammenspiel von Mensch und Maschine wird auch im Kommunikationsbereich immer wichtiger. Künstliche Intelligenz bringt einen grossen Wandel.
Foto: Symbolbild
Christian Schönbächler, warum fasziniert Sie KI, also Künstliche Intelligenz? Als das Thema vor einigen Jahren aufkam, ging ein Raunen durch unsere Branche. Gerade im Marketingbereich, wo Tausende Agenturen immer wieder Ähnliches hervorbringen, sorgt KI ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen