Bundesgericht

Doch kein Freispruch für Pistenchef

Familie des tödlich verunglückten Schwyzer Mädchens drang beim Bundesgericht durch.
Im Skigebiet Adelboden-Lenk kam es 2015 zu dem tragischen Unfall. Eine 13-jährige Schwyzerin kam ums Leben.
Foto: Keystone
Die 13-jährige Skifahrerin aus dem Kanton Schwyz fuhr am 26. Februar 2015 als Letzte einer Skischulgruppe auf einer Skipiste in Adelboden von Luegli nach Geils zu Tal. Dabei folgte sie auf einer Kuppe Spuren, die von der Piste wegführten. Rund ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen