Verein Beflügelt

Dimitri Ashkenazy zu Gast

Am Montag, 26. September, führt der renommierte Klarinettist Dimitri Ashkenazy zusammen mit der Pianistin Yvonne Lang Werke von Gade, Saint-Saëns, Bach-Gounod, Debussy und Poulenc in der reformierten Kirche in Küssnacht auf.
Dimitri Ashkenazy.
Foto: PD
Am Konzertabend wird das Duo zunächst ein Werk des dänischen Komponisten Niels Wilhelm Gade aufführen. Die Fantasiestücke gehören zu den am häufigsten aufgeführten Originalwerken für Klarinette und Klavier. Die Klarinette wird als ein Instrument ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!