Gesetzgebungsprogramm

Diese Hausaufgaben gibt sich die Regierung

Die Schwyzer Regierung hat viel zu tun. Das zeigt das Gesetzgebungsprogramm 2023–2024.
Volksmusikant und Klarinettist Sebi Heinzer aus Illgau (von links) bei einer Probe an der Musikschule Steinen mit seinen Schülern, den Steiner Cousins Joel Iten und Dominik Iten. Über das neue Musikschulgesetz wird 2024 beraten.
Foto: Archiv
Der Schwyzer Regierung soll die Arbeit auch in den nächsten zwei Jahren nicht ausgehen. Sie legt dem Kantonsrat das Gesetzgebungsprogramm 2023–2024 vor. Darin wird zum einen erklärt, was vom letzten Programm her noch als Restanz übrig bleibt. Zum anderen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen