Wohnsitzwechsel

Der Säckelmeister wohnt jetzt in Gersau

René Baggenstos hat seinen Wohnsitz in sein Heimatdorf verlegt.
Säckelmeister René Baggenstos, hier noch in seinem früheren Zuhause in Brunnen.
Foto: Erhard Gick
Auch wenn eine Wohnsitznahme für das Amt als Säckelmeister nicht nötig ist, ist René Baggenstos von Brunnen nach Gersau gezogen. Seit dem 13. Januar wohnt er nun im Dorf, in dem er aufgewachsen ist. Der ehemalige FDP-Kantonsratspräsident wechselte auf ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen