Schwyz

Der Kantonsrat fühlt sich übergangen – der Erziehungsrat gerät ins Visier

Die Bildungs- und Kulturkommission fühlt sich vor den Kopf gestossen. Nun soll die Auflösung des Erziehungsrates geprüft werden.
Jetzt wird die Zusammenarbeit mit dem Erziehungsrat im Schwyzer Kantonsrat infrage gestellt. 
Foto: Keystone
Der Frust sitzt tief, der Ärger ist gross. Die Lage an der Lehrpersonenfront im Kanton Schwyz spitzt sich seit Jahren dramatisch zu. Doch der Erziehungsrat beschloss, mit Massnahmen vorderhand noch zuzuwarten.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-