Brunnen

Der Frauenverein steht vor dem Aus

Die erfolglose Suche nach einer Präsidentin lässt den Vorstand des Frauenvereins Brunnen alles infrage stellen. Sind Frauenvereine überhaupt noch notwendig und zeitgemäss?
Die Vorstandsfrauen (von links): Ursina Albrecht (Ressort Ökumene, ehemalige Präsidentin), Pia Betschart (Kassierin) und Beatrice Bolfing (Nessi-Lädäli). Sie wollen noch nicht aufgeben. Liesse sich eine neue Präsidentin finden, wären sie auch zu radikalen Änderungen im Frauenverein bereit.
Foto: Nadine Annen
Schon vor einem Jahr wollte Präsidentin Manuela Tomaschett ihr Amt im Frauenverein Brunnen abgeben. Weil keine Nachfolge gefunden werden konnte, hatte sie sich für ein weiteres Jahr als Präsidentin zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-