Strafgericht Schwyz

Denner-Filiale überfallen, aber keiner will richtig schuldig sein

Im Oktober 2022 überfielen zwei Schweizer die Denner-Filiale in Buttikon. Der eine führte den Überfall aus, der andere stand Schmiere und war der Fahrer. Die Tat gestanden sie bei der Einvernahme, nicht aber vor Gericht.
Der Schwyzer Kantonsgerichtssaal im Rathaus Schwyz. Hier tagte das Strafgericht bezüglich des Raubüberfalls auf eine Denner-Filiale in Ausserschwyz.
Foto: Erhard Gick
Sie waren zwei Kollegen, und sie haben beide Schulden bis über die Ohren, die sie zwar inzwischen pflichtbewusst zurückzahlen. Trotzdem hatten die beiden ehemaligen Freunde eine suspekte Rolle bei einem Raubüberfall im Oktober 2022 inne.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-