Urschweiz

Burgen entlarven Befreiungsmythos: Mit den Habsburgern gab es gar keinen Ärger

Tell, der Aufstand gegen böse Vögte und die Stürme auf Burgen sind die Fiktion eines Landschreibers. Zwei Historiker liefern Beweise in einem aufregenden neuen Buch, in dem auch die Insel Schwanau eine Rolle spielt.
Auch die Burg auf der Insel Schwanau ist ein wichtiger Teil der Urschweizer Geschichte.
Foto: Archivbild Geri Holdener
Heute noch wird Wilhelm Tell in Urschweizer Kapellen wie ein Heiliger verehrt. Und auch in Rossinis Oper oder Schillers Drama sorgt er weiterhin für Applaus.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-