Tierpark

Bienen als Botschafter für die Biodiversität

Schülerinnen und Schüler erforschten die Lebensweise der Insekten.
Fleissige sowohl auch interessierte Junior Imker:innen im Natur- und Tierpark Goldau
Wachs, Honig, Gift – die jungen Imkerinnen und Imker im Natur- und Tierpark Goldaus lernten mehr über die Bienenprodukte in unserem Alltag und erstellten selber eine Lippenpomade.
Foto: Natur- und Tierpark Goldau
Im Natur- und Tierpark Goldau besuchten mehr als 600 Schülerinnen und Schüler ein Bienenvolk während einer Führung oder in einem Workshop. Dabei durften sie unter Anleitung eines Imkers oder Rangers in einen Bienenstock hineinschauen und die fleissigen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!