Alters- und Pflegeheim

Berggemeinden suchen Weg nach «St. Anna»-Aus

Steinerberg, Sattel und Rothenthurm beraten, ob und was sie nun unternehmen wollen, nachdem das Altersheim St. Anna überraschend geschlossen wird.
Gemeindepräsident Pirmin Moser und die Präsidenten von Steinerberg und Rothenthurm ziehen sich vorerst zur Beratung zurück.
Foto: Jürg Auf der Maur
Sie wollten gemeinsam ein neues Altersheim realisieren, nun stehen sie vor einem grossen Loch. Die Gemeinden Steinerberg, Sattel und Rothenthurm hatten mit dem Verein St. Anna bereits eine Absichtserklärung unterschrieben, für die drei Berggemeinden bis ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen