Steinerberg

Baldige Erhöhung der Steuern nicht ausgeschlossen

Die Zunahme der Asylgesuche belastet die Gemeinde Steinerberg stark.
Die Gemeinde Steinerberg plant die Anschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeugs.
Foto: Erhard Gick (Archiv)
In der Vergangenheit hat die Gemeinde Steinerberg gut gewirtschaftet und konnte den Steuerfuss trotz einiger Investitionen auf 120 Prozent drücken. Im soeben erschienenen Voranschlag hält Frau Säckelmeisterin Rita Helbling-Züger fest, dass auch dieser ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen