Brauchtum

Bald ist Sennenchilbi in Muotathal

Am 9. und 10. März organisiert die Sennengesellschaft Muotathal die traditionelle Sennenchilbi. Höhepunkt ist der sonntägliche Festumzug mit 40 Nummern.
Von links: Sennengrossvater Oskar Pfyl, Sennenvater Ruedi Föhn, Sennenschreiber Sebastian Betschart, Vizepräsident Alois Föhn, Sennenpräsident Michael Gwerder und Kassier Beat Gwerder.
Foto: Guido Bürgler
Die Sennengesellschaft Muotathal wurde im Jahr 1900 gegründet. Sie organisiert in der Regel alle fünf Jahre eine urchige Sennenchilbi. Am Wochenende vom 9. und 10. März ist es wieder so weit.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-