Schwyz

Ein Bagger landet im Graben

Bei Bauarbeiten auf der Bahnhofstrasse in Schwyz ist es am Montagnachmittag zu einem Missgeschick gekommen.
Die Baumaschine steckte fest.
Foto: Geri Holdener, Bote der Urschweiz
Am Montagnachmittag geriet auf der Bahnhofstrasse in Schwyz vor 16 Uhr ein Bagger von der Fahrbahn und landete im Graben. Der Bagger war vor dem Polizeigebäude mit Arbeiten beschäftigt, als er in das aufgerissene Loch auf der Fahrspur Richtung Seewen kippte.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen