Seewen

Backcraft massiert Gehörgänge der Metal-Fans

Heavy Metal wie aus den 80er-Jahren mit der Newcomerband Backcraft: Die Innerschweizer Band rockte vergangenen Freitag zum ersten Mal im «Gaswerk» in Seewen.
Foto: PD
Das Publikum war begeistert. Aussergewöhnlich ist der Altersunterschied der Bandmitglieder. Am Schlagzeug der 15-jährige Morris Räber, der Sohn des Sängers und Gitarristen Raphael Räber. Komplettiert wird die Band durch den Gitarristen Robi Perazza sowie ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen