Ausstellung in Gärtnerei in Erinnerung an «Manz»

Weggefährtinnen erinnern an den vor zehn Jahren verstorbenen Grafiker und Künstler.
Astrid Betschart, die Lebenspartnerin von Hermann Camenzind, vor einer Reihe seiner Bilder im Gewächshaus der Gärtnerei Camenzind.
Foto: Franz Steinegger
Vor genau zehn Jahren starb Hermann Camenzind völlig überraschend. Der Grafiker und Künstler hinterliess ein umfangreiches Werk von Bildern, alle im Format 70 x 100 Zentimeter und mit Farbstift gezeichnet.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-