EBS-Geschichte

Als die Schwyzer Energiezukunft für Streit und Demos sorgte

Der Kampf um das EBS-Eigenwerk prägte im letzten Jahrhundert die öffentliche Debatte im Kanton Schwyz. Es gab sogar eine wüste Demo vor dem Haus von Alfred Blunschy. Die Strompreiserhöhungen lassen nun die alte Debatte wieder aufflammen.
So drängten sich 3000 Männer im Jahr 1950 in den Ring zu Ibach, um über das «Eigenwerk» zu debattieren.
Foto: Staatsarchiv Schwyz, SG.CIV.10.80
«Unsere Gemeinde gehört zu jenen im Kanton Schwyz, welche mit einer sehr hohen Strompreiserhöhung konfrontiert sind. Zusammen mit der Gemeinde Alpthal gehören wir zu den wenigen Gemeinden im Bezirk Schwyz, welche den Strom nicht vom bezirkseigenen ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen