Schwyz

Ein Agro-Kunde probt den Aufstand

Protest gegen die Preiserhöhung bei der Agro Energie Schwyz. Ein Kunde zahlt trotz neuen Tarifen nur den alten Preis – ein Rechtsverfahren droht.
Die Energiezentrale der Agro Energie Schwyz AG im Wintersried.
Foto: Andreas Seeholzer
Die Preisaufschläge der Agro Energie Schwyz AG (AES) vom vergangenen Jahr sind per Ende Jahr den Haushalten der Bezüger von Fernwärme per Rechnung zugestellt worden. Darin ist der vielseitig bestrittene Preisanstieg erstmals vollzogen worden. Wie von der ...

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

0.- für 30 Tage

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt 30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte nötig - mit E-Mail registrieren und los gehts!

29.- für 3 Monate

Statt 87.-

  • alle Artikel auf bote.ch lesen (inkl. E-Paper)
  • Zugriff via Browser und Bote-App
  • Einmalig für drei Monate buchen - zwei Monate geschenkt
  • keine automatische Abo-Verlängerung
Jetzt bestellen