Schwyz

Alterszentren «Acherhof» und «Rubiswil» spannen zusammen

Um bestehende Mitarbeitende zu entlasten und Pflegepersonal im Talkessel zu halten, haben die beiden Alterszentren ein neues Arbeitsmodell erstellt.
Rita Bruhin vom Alterszentrum Rubiswil und Lukas Gisler vom Alterszentrum Acherhof haben die Idee des «Talkessel-Pools» gemeinsam auf die Beine gestellt.
Foto: PD
Mit dem «Talkessel-Pool» haben die Schwyzer Alterszentren Acherhof und Rubiswil ein neues Arbeitsmodell lanciert. Dahinter steckt die Idee, dass sich Pflegerinnen und Pfleger flexibel für einzelne Pflegeeinsätze in den beiden Altersheimen eintragen können.

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-