Ergänzungsleistungen

Ab Januar gilt das neue EL-Gesetz

Ausgleichskasse und Pro Senectute raten Seniorinnen und Senioren, sich früh genug über die Folgen der Gesetzesänderungen auf ihren EL-Anspruch zu informieren.
Foto: PD
Mit dem Ende der dreijährigen Übergangsphase steht nun die definitive Änderung des Ergänzungsleistungsgesetzes (ELG) bevor. Ab dem 1. Januar 2024 gelten die neuen Bestimmungen für alle EL-Beziehenden. 

Weiterlesen?

Dieser Inhalt ist nur mit einem Digital-Abo sichtbar.

Abo

Digital ohne E-Paper

1 Monat für
22.-

monatlich kündbar

Gedruckt & Digital mit E-Paper

1 Jahr für
377.-