notifications
Schwyz

Bahnbetrieb eingestellt, Boot versunken: 30 Alarme wegen Unwetter im Kanton

Vom Dienstagabend bis Mittwochmorgen regnete und stürmte es über dem gesamten Schwyzer Kantonsgebiet sehr stark. Bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei gingen über 30 Notrufe ein. Verletzt wurde niemand.
Bedrohliche Wolken am Dienstagabend um 21 Uhr über der Rigi.
Bild: Roundshot

In zahlreichen Ortschaften kippten Bäume auf Strassen und flogen Baustellen-Teile durch die Luft. In Wangen, Freienbach und Steinen mussten die Feuerwehren für die Aufräumarbeiten aufgeboten werden.

In Altendorf drohte ein Baugerüst auf die Bahngleise zu fallen. Deshalb wurde der Bahnbetrieb für kurze Zeit eingestellt. Neben der Bahnwehr standen die Feuerwehr Altendorf und die Stützpunktfeuerwehr Pfäffikon im Einsatz. In Lachen rückte die Feuerwehr aus, weil ein Zelt beschädigt wurde. In Immensee sank ein Boot, nachdem es mit Wasser vollgelaufen war. pok

Kommentare (0)